Rendsburg : Corona-Schutz in geschlossenen Räumen: Schulen können beim Kreis Gratis-Messgeräte ordern

Avatar_shz von 10. September 2020, 10:18 Uhr

shz+ Logo
Wenn sich Menschen in geschlossenen Räumen steigt der Kohlendioxid-Wert. Der Steigerungsrate hängt von der Zahl der Menschen, ihrem Alter und der Raumgröße ab. Gleichzeitig schießt die Zahl der Aerosole in die Höhe, an die das Coronavirus andocken kann. Nach Empfehlungen des Umweltbundesamtes muss ab einem Kohlendioxidwert von 1000 ppm gelüftet werden.

Wenn sich Menschen in geschlossenen Räumen steigt der Kohlendioxid-Wert. Der Steigerungsrate hängt von der Zahl der Menschen, ihrem Alter und der Raumgröße ab. Gleichzeitig schießt die Zahl der Aerosole in die Höhe, an die das Coronavirus andocken kann. Nach Empfehlungen des Umweltbundesamtes muss ab einem Kohlendioxidwert von 1000 ppm gelüftet werden.

Kohlendioxid-Warner zeigen, wann gelüftet werden muss. Eine erste Charge von 100 Geräten trifft kommende Woche ein.

Rendsburg | In geschlossenen Räumen steigt das Corona-Infektionsrisiko – es sei denn, es wird regelmäßig gelüftet. Und weil Letzteres bisweilen vergessen wird, hat die Kreisverwaltung jetzt 350 Kohlendioxid-Warner im Wert von 40.000 Euro bestellt. Sie sollen Alarm schlagen, wenn die Luft „verbraucht“ ist. Als Haupteinsatzgebiet der Geräte hat Landrat Dr. Rolf-Oliv...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen