Corona-Regeln: Mängel in einem Imbiss

23-28223279_23-59608425_1395919797.JPG von
26. Juli 2020, 17:13 Uhr

Rendsburg | Der Kreis überprüft regelmäßig, ob in Gastronomiebetrieben und bei Lebensmittelhändlern die Corona-Auflagen eingehalten werden. In der vergangenen Woche gab es in einem Imbiss erhebliche Mängel. Das teilte das Lagezentrum mit. Unter anderem wurden die Kontaktdaten der Gäste nicht erhoben, ein Hygienekonzept lag nicht vor, Möglichkeiten zur Händedesinfektion waren ebenfalls nicht vorhanden. Der Betreiber wurde auf die Verstöße hingewiesen und auch beraten. Eine Nachprüfung soll kurzfristig folgen. Auch in einem Lebensmittelgeschäft wurden Defizite notiert. So gab es keine Aushänge, die auf die Hygienestandards wie die Maskenpflicht hinweisen und keine Händedesinfektion. Bei der bereits erfolgten Nachkontrolle waren die Mängel behoben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen