Rendsburg-Eckernförde : Corona-Inzidenz fällt auf den tiefsten Stand seit acht Wochen

Avatar_shz von 10. Februar 2021, 10:38 Uhr

shz+ Logo
Wer sich konsequent an die Corona-Regeln hält, hat ein deutlich niedrigeres Infektionsrisiko. Die grün-blauen OP-Masken (Foto) haben nach Angaben des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte eine höhere Schutzwirkung als Alltagsmasken. Noch besser sind FFP2-Masken.

Wer sich konsequent an die Corona-Regeln hält, hat ein deutlich niedrigeres Infektionsrisiko. Die grün-blauen OP-Masken (Foto) haben nach Angaben des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte eine höhere Schutzwirkung als Alltagsmasken. Noch besser sind FFP2-Masken.

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen sinkt kräftig. Für eine Entwarnung ist es aber noch zu früh.

Rendsburg | Die Corona-Inzidenz im Kreis Rendsburg-Eckernförde befindet sich seit Dienstag unter dem Warnwert von 35 Infizierten auf 100.000 Einwohner. Die Gesundheitsdienste bezifferten die Sieben-Tage-Inzidenz auf 30,3 – das ist der niedrigste Stand seit über acht Wochen. Erneut wurde ein Todesfall gemeldet. Eine 101-jährige Frau verstarb im Zusammenhang mit ein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen