Rendsburg-Eckernförde : Corona-Experte Ott empfiehlt: Ab sofort auch Lehrer, Erzieher und Verkäufer impfen

Avatar_shz von 21. Januar 2021, 08:38 Uhr

shz+ Logo
Damit Präsenzunterricht für alle Klassenstufen wieder möglich wird, sollten die Lehrer geimpft werden. Da der Biontech-Wirkstoff für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren nicht zugelassen ist, gilt für diese, dass sie bei Symptomen getestet werden sollte, und zwar vor Unterrichtsbeginn. Dazu rät der Infektiologe Professor Dr. Stephan Ott.

Damit Präsenzunterricht für alle Klassenstufen wieder möglich wird, sollten die Lehrer geimpft werden. Da der Biontech-Wirkstoff für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren nicht zugelassen ist, gilt für diese, dass sie bei Symptomen getestet werden sollte, und zwar vor Unterrichtsbeginn. Dazu rät der Infektiologe Professor Dr. Stephan Ott.

Die Infektionsketten müssen laut Professor Ott unterbrochen werden – um Corona-Ausbrüche wie in Ascheffel zu verhindern.

Rendsburg | Der Corona-Ausbruch in einem Alten- und Pflegeheim in Ascheffel hat den Sieben–Tage-Inzidenzwert für den Kreis Rendsburg-Eckernförde wieder auf über 50 ansteigen lassen. Lassen sich solche Ausbrüche verhindern? Und welche Schritte sind nötig, um das öffe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen