zur Navigation springen

Buntes Programm mit Musik und Drachenbootrennen

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

von
erstellt am 09.Sep.2014 | 19:25 Uhr

Unterhaltung auf der NDR-Bühne

(präsentiert von NDR1 Welle Nord und Schleswig-Holstein Magazin)

Freitag, 12. September:

18.15-19 Uhr: Freestyle

19-19.15 Uhr: Offizielle Eröffnung

19.45-24 Uhr: Freestyle, Jupiter Jones

Sonnabend, 13. September:

15.20 -15.35 Uhr: Siegerehrung 1. SparkassenCanalTriathlon

17.45-18.15 Uhr: Siegerehrungen: 50er-Feuerdrachen-Cup, Drachenboot-Fun-Cup, Drachenboot-AktivRegion-Cup

19-19.15 Uhr: Siegerehrung Sparkasse Mittelholstein-Ergo-Cup/Unternehmen

19.15-24 Uhr: Cris Cosmo, Pohlmann

Sonntag, 14. September:

10.30-11.20 Uhr: Rudergottesdienst

14.30-14.45 Uhr: Vergabe „Kein Kind ohne Sport“ (Sportpakete)

14.45-15.15 Uhr: Warm-up Rudermarathon

15.15-16.15 Uhr: Rudermarathon der Internationalen Achter, Live-Übertragung auf der Videowand

16.15-16.30 Uhr: Talk und Unterhaltung, Tin Lizzy

16.30-17.10 Uhr: Siegerehrungen: Schüler-Achter-Cup, Internationale Achter, mit Ministerpräsident Torsten Albig

17.10-20 Uhr: Talk und Unterhaltung, Tin Lizzy


Sportprogramm

Freitag, 12. September:

19.15-19.45 Uhr: Stadtwerke Ergo-Cup der Internationalen Achter (Nebenbühne)

Sonnabend, 13. September:

11-13 Uhr: Drachenboot-Fun-Cup, Vorläufe

13-15.20 Uhr: 1. SparkassenCanalTriathlon

13.30-14 Uhr: Finale Drachenboot-Fun-Cup

15.35-16.05 Uhr: Drachenboot-AktivRegion-Cup

16.05-17.35 Uhr: 50er-Feuerdrachen-Cup

18.15-19 Uhr: Sparkasse Mittelholstein-Ergo-Cup der Unternehmen

Sonntag, 14. September:

11.20-12.05 Uhr: Schüler-Achter-Cup

12.05-13.35 Uhr: Sparkasse Mittelholstein-Ergo-Cup (Nebenbühne),

13.40- 14 Uhr: Rudern für Menschen mit Behinderung

14 -14.30 Uhr: VIP-Achter mit Prominenz aus Wirtschaft, Sport und Politik

14.45-15.15 Uhr: Wasserpräsentation Nydamboot

15.15-16. 15 Uhr: E.ON Hanse-Cup, Marathon der internationalen Achter

16.15-16. 30 Uhr: Fallschirmspringer mit der LTG 63/Bundeswehr

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen