Bunte Lichter und steinaltes Mauerwerk

dsc_8873 (kopie)
Foto:

shz.de von
11. März 2015, 15:35 Uhr

Licht aus – Spot an! Für unsere Foto-Serie „Wenn alles schläft“ begab sich der Fockbeker Fotograf Dennis Spremberg an den Ort, den die meisten Rendsburger im Vorbeigehen kaum noch beachten. Der Torbogen des Alten Rathauses lässt das Alter des Gebäudes erahnen. Die Mauern aus Granit, Backstein und Gebälk, Fenster mit schweren Beschlägen und der leicht abgewetzte Boden aus dunklem Stein ergeben ein uriges Ganzes. Etwa 450 Jahre hat das Rathaus hinter sich, die genauen Anfänge liegen im Dunkeln. So wie der Torbogen an bewölkten Tagen selbst – bis abends die Lichter angehen. Ob die eher poppige Ausführung der Würde des hohen Hauses gerecht wird, mag jeder selbst entscheiden.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen