Hausarzt-Mangel in Rendsburg : Bürgermeisterkandidatin Janet Sönnichsen rügt Verwaltung – Amtsinhaber Gilgenast hält dagegen

Avatar_shz von 26. August 2020, 15:06 Uhr

shz+ Logo
Vor verschlossenen Türen: Hausarztmangel gibt es auch mitten in der Stadt.

Vor verschlossenen Türen: Hausarztmangel gibt es auch mitten in der Stadt.

Die parteilose Bewerberin wirft dem Rathaus Passivität bei dem seit Jahren bekannten Problem vor.

Rendsburg | Die Diskussion um die hausärztliche Versorgung in Rendsburg bringt Zündstoff in den Bürgermeisterwahlkampf. Zweieinhalb Wochen vor dem Urnengang am 13. September kritisiert die parteilose Herausforderin von Amtsinhaber Pierre Gilgenast (SPD), Janet Sönni...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen