zur Navigation springen
Landeszeitung

23. August 2017 | 23:51 Uhr

Bürgerinformation zum Leitungsbau

vom

gnutz/osterrönfeld | Das Unternehmen TenneT plant - wie berichtet - den Ausbau der Hochspannungsleitung zwischen Schacht-Audorf und Hamburg-Nord. Die bestehende 220-Kilovolt-Leitung soll durch eine 380-Kilovolt-Leitung ersetzt werden. Um die betroffenen Bürger zu informieren, bietet die TenneT im Kreis Rendsburg-Eckernförde zwei Termine an: Am heutigen Dienstag in Gnutz, Dorfstraße 26 (Gemeinderaum). Am morgigen Mittwoch in Osterrönfeld, Schulstraße 36 (Feuerwehrgerätehaus).

TenneT-Mitarbeiter und Fachplaner stehen jeweils von 14 bis 20 Uhr für persönliche Gespräche zur Verfügung, um die Unterlagen zu erläutern. Die Veranstaltungen richten sich an alle interessierten Bürger und an Grundstückseigentümer, deren Flächen vom Leitungsverlauf berührt werden. Alle Interessenten können sich laut Pressemitteilung des Unternehmens auf flurstücksscharfen Plänen über den genauen Trassenverlauf informieren.

Zusätzlich werden die Unterlagen auch im TenneT-Projektbüro in der Holstenstraße 12 in 24568 Kaltenkirchen (04191/5099990) einsehbar sein. Das Büro ist immer montags, mittwochs und donnerstags von 14 bis 19 Uhr geöffnet. www.tennet.eu

zur Startseite

von
erstellt am 06.Aug.2013 | 05:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen