Fussball-Verbandsliga : Büdelsdorfer TSV vor einem bedeutsamen Spiel

 Büdelsdorfs Malte Ellwardt (oranges Trikot) hofft auf einen Einsatz am Sonntag.
Büdelsdorfs Malte Ellwardt (oranges Trikot) hofft auf einen Einsatz am Sonntag.

Ein Erfolg beim Preetzer TSV II würde den BTSV weiter nach oben führen.

shz.de von
30. November 2013, 19:15 Uhr

Der Aufwärtstrend beim Büdelsdorfer TSV ist nach dem Sieg beim TSV Klausdorf (3:1) und dem jüngsten 1:1-Unentschieden gegen den Eckernförder SV unverkennbar. Um diesen fortzusetzen, bedarf es am Sonntag um 14 Uhr beim Preetzer TSV II einer weiteren Leistungssteigerung.

Davon ist zumindest Trainer Adrian Königsmann überzeugt, der den Aufsteiger bei seinem 3:1-Sieg in Osterrönfeld noch als neutraler Zuschauer beobachten konnte. „Das wird definitiv noch schwerer als zuletzt, denn auf uns wartet eine gut organisierte Mannschaft, die dem Gegner mit klassischer Viererkette wenig Spielraum lässt“, spricht Königsmann voller Hochachtung vom morgigen Gastgeber, der die letzten drei Begegnungen nicht verloren hat (zwei Siege, ein Unentschieden). Zudem muss der BTSV fürchten, dass die Preetzer mit Ligaverstärkung antreten werden. Dennoch reist man nicht chancenlos in die Schusterstadt, sofern man sich auf seine wiedergewonnene Stärke besinnt. „Gerade im zwischenmenschlichen Bereich haben wir uns zusammengerauft“, war für Königsmann die Erkenntnis wichtig, dass zuletzt wieder ein Team auf dem Platz stand, in der jeder für jeden gekämpft hat. Auch dieser Begegnung kommt für ihn eine enorme Bedeutung zu: „Entführen wir die Punkte aus Preetz, schaffen wir ein kleines Polster auf die Abstiegsplätze.“

Gegen eine Wiederholung des 1:0-Hinspielerfolgs (Torschütze Christer Reiser) hätte der Coach, der auf Ralf Taube verzichten muss und um den Einsatz des angeschlagenen Malte Ellwardt fürchtet, auf jeden Fall nichts einzuwenden. „Mal sehen, ob die Partie überhaupt angepfiffen wird“, ist Königsmann aufgrund der schlechten Wetterprognose allerdings skeptisch.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen