Astrid-Lindgren-Grundschulzentrum : Büdelsdorf beschließt Schulneubau für 10,4 Millionen Euro

be-be.jpg von 15. Dezember 2019, 13:16 Uhr

shz+ Logo
Der Schultrakt E des Astrid-Lindgren-Grundschulzentrums soll abgerissen werden.

Der Schultrakt E des Astrid-Lindgren-Grundschulzentrums soll abgerissen werden.

Die marode ehemalige Bertold-Brecht-Schule soll abgerissen werden. Der Haushalt 2020 hat einen Minus von 400.000 Euro.

Büdelsdorf | Die Stadtvertretung von Büdelsdorf hat während ihrer jüngsten Sitzung den Neubau eines Teils des Astrid-Lindgren-Grundschulzentrums in der Neuen Dorfstraße 110 beschlossen. Dazu werden der bestehende Schultrakt E, die Aula und die Hausmeisterwohnung abgerissen. Die Entscheidung für das Bauvorhaben fiel einstimmig aus. Im Haushalt 2020 sind dafür 3,16 M...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen