Guten Morgen, Rendsburg! : Briefmarken sind schön bunt – aber eine aussterbende Art

Porträt Sabine Sopha.jpg von 24. Februar 2021, 06:30 Uhr

shz+ Logo
Lecken, kleben, sammeln - das war einmal.

Lecken, kleben, sammeln - das war einmal.

Sie waren einmal ein begehrtes Sammelobjekt: Briefmarken. Doch die bunten Bildchen haben ausgedient.

Sammelt heute noch jemand Briefmarken? Das war einst ja ein sehr beliebtes Hobby. Und die Frage „Willst du meine Briefmarkensammlung sehen?“ eine Einladung zum Rendezvous. Doch Briefmarken werden wohl bald Seltenheitswert haben – denn es gibt modernere Wege der Frankierung. Darauf wurde die Autorin dieser Zeilen unlängst von einem Leser hingewiesen. Hi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen