Aktion in Hanerau-Hademarschen : Briefe an den Dichter: Storm-Freunde sollen zur Feder greifen

LZHans-JuergenKuehl1.jpg von 20. April 2020, 17:31 Uhr

shz+ Logo
Die Storm-Statue befindet sich am Rande des Waldfriedhofs in Hanerau.
Die Storm-Statue befindet sich am Rande des Waldfriedhofs in Hanerau.

Heimatbund freut sich über Post im Briefkasten an der Statue.

Hanerau-Hademarschen | Am 19. Mai 1993 wurde die Theodor-Storm-Statue des Bildhauers Werner Löwe am Herrnhuter-Waldfriedhof in Hanerau eingeweiht. Seitdem feiert der Ortsverein des Schleswig-Holsteinischen Heimatbunds (SHHB) an gleicher Stelle alljährlich den „Geburtstag“ der Statue mit einem Storm-Tag oder mehrtägigen Schimmelreiter-Tagen. In diesem Jahr ist wegen der Coron...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen