Feuerwehr : Brand am Dach des „Dänischen Bettenlagers“

Feuerwehrleute brachten den Brand unter Kontrolle.
Foto:
1 von 1
Feuerwehrleute brachten den Brand unter Kontrolle.

Feuerwehrleute aus fünf Gemeinden waren im Einsatz, um ein Feuer am Hohenwestedter Marktplatz zu bekämpfen.

shz.de von
03. Juli 2017, 10:55 Uhr

Knapp 80 Feuerwehrleute aus fünf Gemeinden waren gestern Abend im Einsatz, um einen Brand am Hohenwestedter Marktplatz zu bekämpfen. Der Dachstuhl über der Laderampe des „Dänischen Bettenlagers“ stand in Flammen, als die Einsatzkräfte dort um kurz nach 19 Uhr eintrafen. Hohenwestedts Wehrführer Thorsten Müller hatte vorsorglich die Nachbarwehren Tappendorf-Rade, Nindorf und Grauel mitalarmiert. Gegen 20 Uhr war der Brand unter Kontrolle. Nach Müllers Einschätzung war das Feuer an einem Holzpalettenstapel an der Lagerrampe ausgebrochen. Brandstiftung sei nicht auszuschließen, meinte Ina Kühl von der Polizeizentralstation Hohenwestedt.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen