zur Navigation springen

WEttspringen : Boxbergrallye: Die meisten Schüler können springen wie ein Marder

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Bei der vom Hegering Aukrug vorbereiteten Boxbergrallye konnten die Schüler ihr Wissen über den Wald und seiner Bewohner ebenso unter Beweis stellen wie ihre Sprungkraft.

shz.de von
erstellt am 21.Sep.2013 | 06:21 Uhr

76 Viertklässler aus Aukrug und Wasbek nahmen die vom Hegering Aukrug ausgearbeitete Boxbergrallye in Angriff. „Ihr werdet gleich auf dem Walderlebnispfad einige Aufgaben zu lösen haben“, kündigte Hegeringleiter Ulrich Michalke an, nachdem das Jagdhornbläsertrio Inken Rohweder-Brux, Henning Rohwer und Ulrich Both die Grundschüler begrüßt hatte.

An zehn Stationen konnten die Mädchen und Jungen Punkte sammeln: beim Weitsprung (betreut vom Revier Ehndorf), beim Gehörne-Bestimmen (Arpsdorf), bei einem Tastspiel (Bünzen), beim Müllsammeln (Padenstedt), Entfernungen schätzen (Gnutz), Pflanzen und Gehölze raten (Homfeld), Jagdhornblasen (Innien), bei einem Geschmacksquiz (Timmaspe) sowie bei Stationen zu den Themen Raubwild (Böken) und Greife (Wasbek). „Uns ist es wichtig, den Kindern anhand praktischer Beispiele etwas über die Natur beizubringen“, erklärte die Hegeringobfrau für Öffentlichkeitsarbeit Petra Harms, „der Wald wird zum Klassenraum, und wir merken jedes Jahr wieder, wie gut das bei Schülern und auch bei den Lehrern ankommt.“

Zwei Stunden brauchten die Vierklässler für die Boxbergrallye, an deren Ende es erst einen Imbiss und dann für alle Schüler „NatUrkunden“ sowie Singvogel-Bestimmungsbücher gab. Für jede Schulklasse spendierte der Hegering zudem je einen Nistkasten. Die Klassenwertung gewann die 4 a der Hermann-Claudius-Schule Wasbek mit 251 Punkten vor der 4 b der Aukrugschule (241 Punkte), der 4 a der Aukrugschule (235 Punkte) und der 4 b aus Wasbek (228 Punkte).

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen