Freiwillige Feuerwehr : Bovenau und Ehlersdorf feiern Richtfest für die gemeinsame Feuerwache

be-be.jpg von 11. Oktober 2020, 15:27 Uhr

shz+ Logo
Vor dem Rohbau des neuen Feuerwehrgerätehauses: Der Ehlersdorfer Wehrführer Jörg Umland, Bürgermeister Daniel Ambrock sowie der Bovenauer Gemeinde- und Ortswehrführer Frank Lauer (von links).
Vor dem Rohbau des neuen Feuerwehrgerätehauses: Der Ehlersdorfer Wehrführer Jörg Umland, Bürgermeister Daniel Ambrock sowie der Bovenauer Gemeinde- und Ortswehrführer Frank Lauer (von links).

Die Bauarbeiten liegen voll im Zeitplan und Budget. Im Vorfeld hatte es große Diskussionen gegeben.

Bovenau | Die Ortswehren Bovenau und Ehlersdorf bekommen ein gemeinsames Feuerwehrgerätehaus. Am Freitag wurde das Richtfest für das Gebäude gefeiert, das auf einem Grundstück 250 Meter vom Ortsausgang Richtung Sehestedt entfernt liegt. Bürgermeister Daniel Ambrock betonte, dass die Bauarbeiten „voll im Zeitplan und im Budget“ lägen. Die neue Feuerwache soll etw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen