Both-Stiftung unterstützt die Kindertafel

Hilfe für bedürftige Kinder:  Stiftungsmitglieder und Tafel-Mitarbeiter mit den  Teilnehmern der  Kochkurse in der offenen Ganztagssschule. Foto: lz
Hilfe für bedürftige Kinder: Stiftungsmitglieder und Tafel-Mitarbeiter mit den Teilnehmern der Kochkurse in der offenen Ganztagssschule. Foto: lz

shz.de von
29. Mai 2013, 03:59 Uhr

Rendsburg | Seit einiger Zeit bietet die Rendsburger Tafel Kochkurse für Kinder aus bedürftigen Familien an, die nur durch Spenden möglich sind. Mit 1500 Euro unterstützte jetzt auch die Both-Stiftung das Projekt. Ilse Both überreichte den symbolischen Scheck in der Offene Ganztagsschule an der Schule Obereider. Einmal in der Woche wird dort für Kinder ein Back- und Kochkursus angeboten. "Die Kinder bekommen so einen Bezug zu gesunden und frischen Lebensmitteln", erklärte Teamleiterin Dunja Gander. Ulrich Kaminski, Fachbereichsleiter Soziales bei der Diakonie, dankte für die Spende. Die Fockbekerin Ilse Both hat 2006 gemeinsam mit ihrem Mann Horst die Stiftung gegründet. Ziele sind die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens und die Unterstützung Hilfsbedürftiger.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen