Unfall beim Abbiegen : Bordesholm: Zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß

Der Fahrer eines Ford Galaxy übersieht beim Abbiegen einen Mercedes. Beide Fahrzeuge kollidieren.

shz.de von
21. Juli 2015, 10:38 Uhr

Bordesholm | Bei einem schweren Unfall am Montagnachmittag bei Bordesholm, werden zwei Autofahrer schwer verletzt. Der Fahrer eines Ford Galaxy ist gegen 16 Uhr auf der L49 in Richtung Bordesholm unterwegs. An der Kreuzung zur Kieler Straße (L318) will er nach links abbiegen. Zu spät bemerkt er den Mercedes eines 38-Jährigen. Es kommt zum Zusammenstoß.

Beide Fahrer werden schwer verletzt. Die L49 muss für die Dauer des Einsatzes gesperrt bleiben. Der Rettungshubschrauber wird angefordert. Der 62-jährige Unfallverursacher wird mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der 38-Jährige wird mit dem Hubschrauber in eine Kieler Klinik geflogen. Beide Autos bleiben mit einem Totalschaden auf der Weggabelung zurück. Der Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert