Kreis Rendsburg-Eckernförde : Böhnhusen: Motorradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Der Fahrer kommt in einer Kurve von der Straße ab und fährt in ein Feld. Er muss in eine Klinik nach Kiel geflogen werden.

shz.de von
02. Mai 2016, 10:33 Uhr

Böhnhusen | Unfall im Kreis Rendsburg-Eckernförde: Mit schweren Verletzungen wurde Sonntagmittag ein 39-jähriger Motorradfahrer in die Uniklinik nach Kiel geflogen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der Kradfahrer gegen 12.15 Uhr den Böhnhusener Weg von Böhnhusen kommend in Richtung Brügger Holz befahren.

In einer Linkskurve kam er nach rechts von der Straße ab und überschlug sich in einem Rapsfeld. Nach Aussage des Notarztes kann Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden. Unfallursache ist möglicherweise nicht angepasste Geschwindigkeit.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert