zur Navigation springen

Königsangeln : Bjarne Hansen ist der neue Angelkönig

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Die Nortorfer Jungangler trafen sich bereits früh am morgen, um ihr traditionelles Königsangeln zu absolvieren. Dabei wurde Bjarne Hansen als erfolgreichster Petrijünger ermittelt. Den größten Fisch zog Torge Both an Land – einen Vier-Pfund-Zander

shz.de von
erstellt am 18.Sep.2013 | 17:00 Uhr

Morgens beißen die Fische am besten. Deshalb trafen sich die Nortorfer Jungangler weit vor Sonnenaufgang am Warder See, um ihr traditionelles Königsangeln abzuhalten. Während in der Gaststätte „Zum Assmus“ ,ein Brautpaar noch seine Hochzeit feierte, suchten die Jungangler am Seeufer ihre Angelplätze auf. Kaum waren die Ruten ausgeworfen, bissen auch schon die ersten Fische. Nach kurzer Zeit stand bereits fest, dass an diesem Tag kein Petrijünger ohne Fang nach Hause ging.

Plötze bissen auf Maden, Brassen nahmen die angebotenen Würmer, Barsche stürzten sich auf die ausgeworfenen Spinner und auch so manche Rotfeder konnte überlistet werden. Letztere hatten Glück, denn sie wurden bei dieser Veranstaltung geschont und wieder vorsichtig in ihr Element zurückgesetzt. Die einzige Hechtattacke des Tages bekam Maik Sachau aus Thienbüttel. Er holte gerade seine Angel ein, an der ein Plötz gebissen hatte, als sich ein großer Hecht diesen Fisch schnappte, unter den Steg schwamm und die Schnur durchbiss. Am Ende des Angelns konnte trotzdem reichlich Beute gewogen werden. Anschließend ging es in die Gaststätte „Zum Assmus“, wo lecker gespeist wurde.

Bester Angler des Tages war Bjarne Hansen aus Katenstedt, vor seinem Bruder Mattis und Linus Rohwer aus Langwedel. Den größten Fisch des Jahres, ein Zander von über vier Pfund aus dem Nord-Ostsee-Kanal, hatte Torge Both aus Timmaspe angelandet und bekam dafür einen besonderen Kelch überreicht. Bei der Verkündung der Jahreswertung stieg die Spannung. Bronze ging an Linus Rohwer, zweiter wurde Ole Kroglowski aus Kleinvollstedt.

Erfolgreichster Petrijünger und Jugendangelkönig 2013 war Bjarne Hansen, der den Königspokal überreicht bekam und mit einem dreifachen Petri Heil geehrt wurde.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen