Bewaffnetes Duo raubt Pizzaboten auf Schulhof aus

Avatar_shz von
28. Juli 2014, 12:02 Uhr

Am Sonnabend gegen 22 Uhr überfielen zwei unbekannte Männer einen Pizzaboten auf dem Hinterhof der Altstadtschule. Dem Opfer (39) wurden eine schwarze Kellnergeldbörse mit den Einnahmen des Abends, private Ausweispapiere sowie ein Samsung-Handy geraubt. Der Bote erlitt einen leichten Schock. Nach seiner Schilderung hatte ein unbekannter Anrufer eine Pizza zum Hof der Altstadtschule bestellt. Auf dem Schulgelände traf der 39-Jährige auf einen Jugendlichen. Dieser (etwa 16 Jahre, stämmig, dunkle Haare, dunkelrotes Shirt) war offenbar zufällig vor Ort und gab an, von einer Bestellung nichts zu wissen. Plötzlich erschienen zwei Männer (18 bis 24 Jahre, etwa 1,80 Meter groß, schlank, Stoffschuhe, lange Hosen), mit Pistolen bewaffnet und weiß maskiert. Sie erzwangen die Herausgabe der Geldbörse und forderten das Opfer mit leicht osteuropäischem Akzent auf, sich in Richtung Tangente zu entfernen. Die Fahndung blieb ohne Erfolg. Auch der Jugendliche wurde nicht mehr angetroffen. Er und andere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Rendsburg zu melden: Tel. 04331/208-4 50.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert