zur Navigation springen
Landeszeitung

14. Dezember 2017 | 11:18 Uhr

Beitrag wird erhöht

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Bargstalls Wehrführer Ernst Jensen kündigt Rückzug an

shz.de von
erstellt am 16.Jan.2014 | 12:20 Uhr

Wie angekündigt, sollten die Jahresversammlungen der Bargstaller Feuerwehr nach der Schließung der Gastwirtschaft Löding künftig im Gerätehaus stattfinden. So geschah es nun auch, mit dem Ergebnis, dass künftig laut Mehrheitsbeschluss der Kameraden im Gasthof Peper in Elsdorf-Westermühlen getagt werden soll. Begründung: „Wi wüllt leewer wedder to Kroog“.

Wehrführer Ernst Jensen (54), kürzlich zum Amtswehrführer gewählt, kündigte an, dass er 2015 sein Amt als Wehrführer zur Verfügung stellen werde. Auch Bürgermeister und Vize-Wehrführer Dirk Löding werde in 2015 nicht weiter als stellvertretender Wehrführer kandidieren. Hans-August Groth, der seit 24 Jahren als Gruppenführer fungiert, will im nächsten Jahr als Vize-Gruppenführer ins zweite Glied treten.

Mehrheitlich beschlossen wurde eine Erhöhung des Jahresbeitrages von 15 auf 20 Euro, gleichermaßen für die 29 aktiven und 36 fördernden Kameraden. Beschlossen wurde auch, das Kameradschaftsfest in diesem Jahr ausfallen zu lassen und stattdessen „etwas Anderes“, das noch ausbaldowert werden muss, zu unternehmen.

In den anstehenden Wahlen wurde Wilko Harder ein Stellvertretender zur Unterstützung von Kassenwart Erich Harder gewählt. Thies Rathjen rückt als Kassenprüfer nach.

Ehrungen und Beförderungen geben einer Feuerwehrversammlung die rechte Würze: So wurde Wilko Harder für zehnjährige Mitgliedschaft geehrt. Als Feuerwehrmann beginnt Heiko Nentzel nach dem Probejahr seine Karriere im Blauen Rock. Zu Hauptfeuerwehrmännern wurden Patrick Albrecht, Wilko Harder und Markus Rohloff vom Wehrführer, dessen Söhne Sven und Niels Jensen durch Dirk Löding befördert. Zum Löschmeister wurde Torben Sprick befördert. Mit Sonja Jensen, Musikerin im Elsdorfer Musikzug und „Funkmännin auf Amtsebene “ – so die offizielle Bezeichnung – gibt es seit dem Versammlungsabend die erste „Löschmeisterin“ in Bargstall.

Zusammenfassend sprach Wehrführer Jensen als künftige Aufgaben die Vorbereitung für die geplante Ersatzbeschaffung für das 23 Jahre alte Einsatzfahrzeug und die hohe Zahl der Einsätze bei Fehlalarmen durch Rauchmelder an. Gern gesehene Gäste waren der neue Ehrenamtswehrführer Otto Kröger, der ebenso neue Vize-Amtswehrführer Joachim Haagen und Sophienhamms Bürgermeister Thomas Kolb.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen