WM-Stimmung : Beim Thema Fußball hört die Treue zu Südkorea auf

shz_plus
Tippen auf einen Erfolg für die Nationalmannschaft: Christoph Hurrle (links) und Sven Fischer vom „Auto Centrum Lass“. Für das Foto posierten die Verkäufer mit Fan-Artikeln neben einem „Rexton“ der südkoreanischen Automarke „SsangYong“.
Tippen auf einen Erfolg für die Nationalmannschaft: Christoph Hurrle (links) und Sven Fischer vom „Auto Centrum Lass“. Für das Foto posierten die Verkäufer mit Fan-Artikeln neben einem „Rexton“ der südkoreanischen Automarke „SsangYong“.

Selbst Verkäufer einer Automarke aus dem Land des nächsten WM-Gegners hoffen auf deutschen Sieg.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
26. Juni 2018, 10:51 Uhr

Der Knoten ist geplatzt: Nach dem hauchdünnen 2:1-Erfolg gegen Schweden bei der Fußball-Weltmeisterschaft kann Deutschland wieder aufatmen – fürs Erste. Wenn die Mannschaft von Trainer Joachim Löw am morg...

rDe oenKnt tis p:tgetlza hNca dme ndüuchnhnea rf:l-Eog12 negeg nceeSdwh ibe red lseFremlWßta-tsufbclhieta ankn dstDenlachu dwriee afatmuen – rüsf Ee.trs neWn ide sMfhnatnac ovn rareniT aohcmJi Lwö ma megrinog oiwMctht fua uggonnrerVeednr deüakSor fpi(nAff 61 Uh)r tfrtfi, nnda eednwr ide ßratSen in dun um enRrbdsug riwdee gelgeertef .eins Seichclhliß iertfeb eid Rigeon dre fhefrteno vnliitueTtrdgegei g.nentege

eiD W-MinSumtgm sti iemtlrwilete auch ieb end biitraMerten im t„ouA nmretCu s“asL na edr uürsemB erSatß namoek.nemg bwhOlo sda ouusaAth tsei aetw weiz eJhnar ied hsdieücsrekaon ekraM gag„snno“YS enatet,ib gahcnsle ide -erzneulßaFlbH etriew rfü ied echutdes Nhma.cnantitonalasf ueVärrkef hCspohrit luerHr knna ied aPrtei – wei hcau ieesn egeonKll – hcint veli ma rernFshee mnretvilgf.eo Bsi 103.8 Urh tsi er rüf eeisn euKndn d.a aDs Roiad wdeer bare lnu,aef ibtg re uz. bA ndu zu its hlow hacu edr Bickl nsi ententIr ich.mlgö rE ftofh ngeeg oaSüdrek auf nneei Sgei dre -Eifogl.J Sein pipT: :30. „nEi Tro ahcmt afu edjen llaF inoT Ko“.osr hcaN mde :-rg2lfo1E ebrü ehnedwcS ni eltzert Seeknud hamtc re rbea chua :karl dhc„luDsneta smus innee fnu,rdgeela sda widr honc ein wrhsseec Trenriu.“ neSi olelegK evnS ciFrhse tacmh ad hmre u.Mt tesad„nulDhc tis enie tfTnsaihrnrne-cau,M ied erwned hcsi hcno tigse“n!re Er tiptp gegen dürSakeo fau ein 20.:

,rinEe rde nergmo nelealbsf ibede uenamD üfr csdDuehaltn ncekdrü ,drwi its Kai .sLsa erD tfäüfhshcsrGere rde cförctsethgnsealifaWtessfrrhlgusd eds iKrsese brnkdöesdfeEr-Rnercgu war freürh blesst ein trzeuenhsiecage elFbalßr.u Er espltie algen ürf die TF Eerid dlBofdsreü und vadro rüf nde VRf mNeerüunts – ziteisewe sargo in dre lia.Riegoglna Lass pttpi auf ine ceehutslid 3:0 frü eid ö-E.lLwf ieD rTeo ernlieze ersnie nngieuM anhc cMaor ue,sR Mario zmGeo und atsM slu.Hmme „reD tnoKne sit chan edm Siple gegne cnehdwSe pe“ttlgza, so .saLs nA edi Msn„iios leigreneivtgdTu“it blutag er ingrsaeldl .nchti Dieml„sa sdin ichfean denrae nhMaafctnens rkrtäse las “.wir

leAl nerKta fau egSi esztt beenn aanrLtd .rD eliOR-fovrl eehcrmSw :03„( für tlDh)“uacesnd huca eKran ovn Srtd-heneFr,ne eid tfisrrhecGüehäfns sde hrSlt.tFeabeiaugrs-uhmc eiS tpitp ufa neeni eodcerUntei-se-,wZhrTi tmnah chdoe:j „Wir rfdenü hntic üebrgtüim reewnd, ndne bhresi wra bnee tncih lesla utg!“

zur Startseite