Großer Andrang in der Nordmarkhalle : Beim Rendsburger Antikmarkt wurde auch Hochzeitsstuhl von 1835 verkauft

shz+ Logo
Andreas Vollstedt präsentierte einen Hochzeitsstuhl in originaler Farbgebung.

Andreas Vollstedt präsentierte einen Hochzeitsstuhl in originaler Farbgebung.

52 Aussteller boten 1200 Besuchern ihre Waren an. Einige Stücke gingen schnell über den Ladentisch.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

be-be.jpg von
02. Dezember 2019, 13:39 Uhr

Rendsburg | Der Antikmarkt in der Nordmarkhalle zog am Wochenende etwa 1200 Besucher an. Andreas Vollstedt aus Rendsburg, der mit Antiquitäten und antiken Möbeln handelt, in Büdelsdorf eine Werkstatt für Möbelrestaur...

rdRnuegsb | eDr rmiakntAtk ni rde dNomhrkllraae zog am eeeWohcndn weat 0021 eescuhBr .na renadsA eloVlstdt uas d,neRbrugs edr tim qiteuttänniA dun iteankn nöbleM hdtena,l ni efüBdldosr inee setrtWkta rfü tereegöurnluanribseM eetirtbb ndu ztVonresedri edr WSttaani-SsroRkf ni Rbsrendug st,i awr eiren vno 25 rnus.Aesltel

üehrFr wrnae eid lMböe tbun lbma.et Dieser tha hnoc die  Fegrugiibrgbnn-Oala.

rE bto bneen sgulisMcnhernete sua mde 1.7 dhaetr,Jhurn yFanecne udn Gdämnlee chua Möebl sua nlgi-HseihlSoewtcs an, nrartued nniee s„sincFrehie sz“ttsulhhoiceH usa mde ahrJ 8135. stpiaheozraHce fua hönuaeBfren ameekbn lecsho elhütS sal nhse.Gcek üreFh„r rewan ied löbeM ubnt bal.met ersieD ath cnoh dei u“na.FgigaebgiObrlrn- rDe hultS anfd sclehln nniee uäf.eKr

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen