Edeka-Märkte in Rendsburg und Flintbek : Bei Kaufmann Marco Hauschildt gibt's zu Silvester keine Böller und Raketen mehr

Avatar_shz von 04. Dezember 2019, 17:38 Uhr

shz+ Logo
Kaufmann Marco Hauschildt vor seinem Rendsburger Markt: Der Verzicht auf den Feuerwerks-Verkauf bedeutet für ihn einen Umsatzverlust im 'hohen fünfstelligen Bereich'.

Kaufmann Marco Hauschildt vor seinem Rendsburger Markt: Der Verzicht auf den Feuerwerks-Verkauf bedeutet für ihn einen Umsatzverlust im "hohen fünfstelligen Bereich".

Der Chef zweier Edeka-Märkte will Menschen und Tiere schonen - und nimmt dafür hohe Umsatzeinbußen in Kauf.

Rendsburg/Flintbek | Marco Hauschildt (42) hat sich umweltbewusstes Handeln auf die Fahnen geschrieben. Sein Edeka-Markt an der Rendsburger Konrad-Adenauer-Straße ist mit einer Photovoltaik-Anlage ausgestattet, das Dach wurde begrünt. Er nutzt Solarstrom und investierte viel Geld in modernste Kältetechnik mit Wärmerückgewinnung. Zudem setzt er auf Lieferanten aus der Regio...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen