Verkehrsberuhigung : Bald Blitzer vor St. Vincenz

shz_plus
Seit 18. Juli gilt vor dem Seniorenheim St. Vincenz Tempo 30, sowohl für den Verkehr aus Richtung Materialhofstraße (links) als auch auf der Herrenstraße (rechts).
Seit 18. Juli gilt vor dem Seniorenheim St. Vincenz Tempo 30, sowohl für den Verkehr aus Richtung Materialhofstraße (links) als auch auf der Herrenstraße (rechts).

Tempo-30-Abschnitt am Seniorenheim: Nach der Beschwerde eines Bewohners kündigt der Kreis Geschwindigkeitsmessungen an.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
03. September 2018, 19:16 Uhr

Die Kreisverwaltung will das Tempo vor dem Seniorenheim St. Vincenz kontrollieren. Wer auf welche Weise die Geschwindigkeit der Autofahrer in der Herrenstraße überwacht, steht aber noch nicht fest, teilte...

ieD ruvsKneagtlwire lwil das pmTeo rov mde eimennoiShre .tS Vcnnzei llneo.itoerrkn Wer uaf hweelc sWeei edi nicGhigikdewste red Artueoahrf in rde trrneerßsaeH ebhcwüar,t etsth aerb hocn cinht ,fset eitelt Brabara ennkR,pema Ltnierei der fheieshrtsac,ukVr fau rafeAng der aLngesetnduiz .tmi ltneoKrlon ednwre in brehsacAp tmi rde oizeliP eapgn.tl

iWe r,ttbeiceh gitl fau erd venigriupers Saeßrt rvo edm sahiaaCtsur tesi fats nesebi hcnoeW epTmo 3.0 Dei daavwnurgttetlS tletels npdetneecsehr rdheScli ua.f ieS gfrif bidae afu nde ngoeatesnnn Egsws-rhleluSca dse esnLad asu dem unraaJ 0271 züu,crk edr ads eitErrnhc nov esngdukteneGeggihcirnenzwsbi orv i,rretnndegKä uenl,Sch haneunreäsnKrk dnu nhluceS tteeh.rirlec

Dretie Fsrtreö wtohn tsie atwe hsesc aneMnot ni dem oiinneShemre dnu hat dne rhVrkee fua red Hrarersenteß mi kcil.B taF„s 40 oetPrnz anhtel die gsiherGgenndzcswebeuiingkt cthni ie“,n tzhcäts red ä-.8Jrhei5g ieEnig rteurhfaoA eeisn mit opemT 50 ibs 70 gwuen.erst c„Ih nbi tearl Atfeuhrr.ao cIh nkan sad stz“he.iäennc Er ahectm nisene encFihehrrsü mit 71 e.aJrnh

erD ebrgeügit ngRsrudebre tdreh ighätcl enesi euRdn vom emeroihinneS sib muz dtrezulrbeisnmunBsufg ma oand-satNeOesKlr- dun .ürukzc ewlZima ma Tga tsitz er drmeaßue im Varurmo sed aauriteCssash nud ctukg rduch ide snlneäger tnüsnagrgneiE auf die rt.aeHßsrnere „Es sit milshmc cm.lm“ahan rE ervsthet thi,nc umwra das pmeoT thnci nchso ägstnl erbpürüft re.wud eiD aSdtt aht arwz ide cdlShrei lgatefs,ulte fard eabr ieekn riBzetl einlater.isnl „Nur edi sr,eKei eenkesrrfii dätSet dnu ied ziPeloi fnüdre dsa oepmT n“erb,eüawhc lrträeutee rrsKicperhese Maritn Semc.jdeth Kmenmnuo neönknt Konllrteno gdllcieih nngaee.r eiD tksahcrsVehfeiru sde eiessrK reüpfbürt nnda die Lgae ndu htiesd,cneet ob tlreizB ltgfsatleeu de.wrne afrüD nötnek zum peeBsiil enei nulfhganluUäf an rde letelS rpehnsec. Acuh„ sda ufenulsNeleat ovn lSidnerhc kntneö ien nuGrd ei,ns sda mpeTo zu ,ühbwneacre“ gaest cme.Stjhde

Wie ttr,ibeehc hceetierst ine gAatrn red enGü,rn ssad edi Vlnagwurte asd Atusellnef onv tenieewr lm-irdTo-Sh3ecpe0n ovr heucSnl udn eenKgiänrdrt üfepnr .lslo Der csussusBhuaa tmeismt ehcremhiihlt dgnaege.

zur Startseite