Badminton: Torge Bauer erfolgreich

shz.de von
13. Mai 2015, 05:39 Uhr

Nach dreimonatiger Pause griff Badmintonspieler Torge Bauer wieder ins Turniergeschehen ein. Beim Elmshorner Flora-Cup, dem größten internationalen Jugendturnier Deutschlands, avancierte der 17-jährige Rendsburger mit zwei Goldmedaillen und ein Mal Silber zu einem der erfolgreichsten Spieler der Veranstaltung.

Zum Auftakt gewann Bauer an der Seite seiner Freundin Lisa Woidich vom TSV Trittau durch einen Drei-Satz-Finalerfolg (23:21, 20:22, 23:21) über Lasse Rathjens und Jacqueline Zühlke (TSV Trittau/SVBB) den Titel im Mixed. Im Einzel stand Bauer im Endspiel erneut seinem ehemaligen Doppelpartner Lasse Rathjens gegenüber. Diesmal zog der Rendsburger den Kürzeren und unterlag mit 21:16, 18:21 und 8:21. Im Herrendoppel hieß die Finalpaarung erwartungsgemäß Torge Bauer/Simon Bode gegen Bjarne Geiss/Adrian Scheffler. In einer an Spannung kaum zu überbieten Partie triumphierten Bauer/Bode mit 29:30, 21:10 und 30:29.

Mit Laura Damann und Jarne Vater durften sich zwei weitere Rendsburger über eine Silbermedaille im Mixed bei den U15 freuen.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen