zur Navigation springen

Schleswig-Holstein-Liga Handball : B-Juniorinnen der HSG BAD mit bekanntem Personal

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Neue Namen müssen sich die B-Juniorinnen der HSG Büdelsdorf/Alt Duvenstedt in dieser Saison nicht merken. Mit der Mannschaft, die in der vergangenen Serie noch als weibliche Jugend C in der Schleswig-Holstein-Liga Handball gespielt hat, tritt die HSG BAD nun in der nächsthöheren Altersklasse an. Die Qualifikation für die SH-Liga gelang auch in diesem Sommer wieder. Weil die Mannschaft aber zu einem Großteil aus Spielerinnen des jüngeren Jahrgans besteht, dürfte es für das Team von Trainer Torben Kutschke alles anedere als einfach werden.

Dementsprechend stehen für den Coach nicht die Ergebnisse im Vordergund. Für ihn geht es darum, seine Spielerinnen athletisch und spielerisch voran zu bringen. „Eine feste Platzierung haben wir nicht im Auge. Ein Platz im Mittelfeld ist das Minimalziel, sofern wir von schweren Verletzungen verschont bleiben“, erklärt Kutschke. „Wir hätte gerne die eine oder andere Spielerin dazubekommen, doch das hat bisher nicht geklappt“, hält er noch Ausschau.

So geht die HSG BAD zunächst einmal mit „nur“ zwölf Spielerinnen in die Saison. Besonders zwischen den Pfosten darf nichts passieren. Dort steht derzeit mit Lynn Schönnagel nur eine Torfrau zur Verfügung.

Der Kader:

Zugänge: keine. – Abgänge: keine.
Tor: Lynn Schönnagel. Feld: Antonia Schulz, Birka Kossek, Elisa Schütz, Mette Weidemann, Femke Sörensen, Kira Schindler, Taina Heinrich, Jannecke Studt. Svea Hackbarth, Diana Epp, Elin Heinrich.
Trainer: Torben Kutschke.



Karte
zur Startseite

von
erstellt am 29.Aug.2013 | 00:35 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen