Bordesholm : Auto überschlägt sich – Alkoholisierte Fahrerin wird leicht verletzt

Ein Atemalkoholtest bei der 24-Jährigen ergab einen Wert von 1,53 Promille.

von
17. Juni 2018, 08:59 Uhr

Bordesholm | Trunkenheitsfahrt am frühen Samstagmorgen: Gegen 3.15 Uhr geriet eine 24-jährige Frau in Bordesholm auf der Bahnhofstraße in Richtung Kieler Straße fahrend vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit mit ihrem VW Polo nach links von der Fahrbahn und touchierte einen dort parkenden Wagen. Laut Polizeiangeben verlor sie in der Folge die Kontrolle über ihren Pkw, der sich überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Demnach stellte sich heraus, dass die 24-jährige unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,53 Promille. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein wurde beschlagnahmt.

Sie hatte bei dem Unfall leichte Verletzungen erlitten und wurde in das Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster eingeliefert. Die beiden Pkw waren aufgrund der Schäden nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden (Gesamtschaden etwa 14.000 Euro). Die Unfallverursacherin wird sich einem entsprechenden Strafverfahren stellen müssen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert