Kreis Rendsburg-Eckernförde : Auto kollidiert mit Traktor - ein Schwerverletzter

Auf kurvenreicher Strecke bremst ein Autofahrer, weil ihm ein Traktor entgegen kommt. Das Unglück nimmt seinen Lauf.

shz.de von
10. Juli 2015, 12:15 Uhr

Heinkenborstel | Bei einem Zusammenstoß mit einem Traktor ist ein 44-jähriger Autofahrer in der Nähe von Heinkenborstel (Kreis Rendsburg-Eckernförde) schwer verletzt worden. Der Mann wurde nach dem Unfall am Donnerstagnachmittag mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Neumünster gebracht. Das teilte die Polizei am Freitag mit.

Der Unfall ereignete sich auf der Gnutzer Straße in Fahrtrichtung Heinkenborstel, als der 44-Jährige auf kurvenreicher Strecke den Traktor mit Anhänger entgegen kommen sah und stark bremste. Der Pkw kam ins Schleudern und kollidierte mit dem Traktor. Dabei wurde der Pkw total beschädigt, die Schäden an dem Traktor blieben vergleichsweise gering. Der 20-jährige Fahrer des landwirtschaftlichen Zuges wurde nicht verletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 11.000 Euro.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen