Frontalzusammenstoß bei Stapel : Auto fängt nach Unfall Feuer

shz+ Logo
Die Einsatzkräfte kontrollieren mit einer Wärmebildkamera, ob der Brand vollständig gelöscht ist.

Die Einsatzkräfte kontrollieren mit einer Wärmebildkamera, ob der Brand vollständig gelöscht ist.

Insassen können sich aus brennendem Auto befreien.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Süphke.jpg von
10. September 2019, 08:50 Uhr

Stapel | Überhöhte Geschwindigkeit, wurde nach Aussage der Polizei, dem Fahrer eines Opel Vectra Kombi am frühen Montagabend gegen 17.30 Uhr zum Verhängnis. In der Gemarkung Stapel fuhr dieser auf der Straße „Zum ...

atlpeS | ehhöbetÜr e,sgeiikwcdiGthn eurdw hanc sasuAge edr zoeliPi, mde rerFah ienes leOp ctVrea Koimb ma ühfren ngtdoebMnaa egegn 30.17 rUh uzm Viähnresng. In dre marneGukg tSepal uhfr dieers ufa der atrßeS mu„Z csh“uB in rnhttrucFihga eSlpat, sal re nhietr riene cnhteli,e bare sürcntbhhneiulcei cekuvrhestR tralonf ni niene Ford Renarg ikPcpu ea.rtkhc neeDss Frhrea raw vzour - ni cgguernnhGite nrhdeaf - iwze Fßruingenänegn mti Hdnu anecghswuie ndu htate ma rnanaFrhhdba .aenlhtenga

erD arhFre ads taVcer nkenot eins aehzuFrg ttozr lngulsVobmre udn nreei 55 erteM lnagen umsrrspeB nthci ehrm muz eShten negb.rni Er hruf orlaftn in edn hdeetnesn ickuPp ehnnii dnu nfig rosotf .eureF

sIanness könenn csih nrfeeeib

sAl iwr an rde llntaselUfel t,nreefina arnnteb sda eahzugFr in ovlrel nshA.negd uu

Bie ieEnfntefr erd bsaefnlle tlearimnear erbawaeNhrhcn sua eshneen,guBr ohdWle dun Efred arw der darBn iseebtr .högcestl eiD sasensIn sde bnreedennn zeurasghF oentknn hcis bstesl ni iScrhhteei nreb.ing Der raierhfeB drweu heiltc .retzvtel

rDe rerhFa aus esnunrhgeBe wrdue omv tgwteaeRsngun edr cRthetaguwnes lpteaS lreeztvt nis nenshkraauK cnah gwheilscS rhgtbea.c eitrWee Peoernns ndwure tnihc .rtzvelte Dre snetdneaent adecnSh irwd ufa zaikr 5000 uEro .etäthsgzc

XHTLM ockBl | muonlhtlaBitorci rfü r kletAi

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert