Frontalzusammenstoß bei Stapel : Auto fängt nach Unfall Feuer

shz+ Logo
Die Einsatzkräfte kontrollieren mit einer Wärmebildkamera, ob der Brand vollständig gelöscht ist.

Die Einsatzkräfte kontrollieren mit einer Wärmebildkamera, ob der Brand vollständig gelöscht ist.

Insassen können sich aus brennendem Auto befreien.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Süphke.jpg von
10. September 2019, 08:50 Uhr

Stapel | Überhöhte Geschwindigkeit, wurde nach Aussage der Polizei, dem Fahrer eines Opel Vectra Kombi am frühen Montagabend gegen 17.30 Uhr zum Verhängnis. In der Gemarkung Stapel fuhr dieser auf der Straße „Zum ...

atpeSl | teÜröhehb tchekinsiidweg,G urewd hanc easugsA red zPole,ii dme heFrar senei lpOe taceVr Kiomb ma üfhren aagnonbMedt negge 107.3 hUr uzm gnrs.ähieVn In erd nmuakergG epltaS hfru deiesr uaf der retßSa umZ„ uhs“cB ni rticFrthuangh ,taSlep lsa er thnier niere ,teilnech reab clbühhrenuienstci vtrkRusheec aotnfrl in eneni dFro nRaerg puiPck aertckh. enessD rerFha awr uvorz - in gngchtGeenuri frnhead - wezi neggunnßiFnerä imt dnuH cseanuwgieh nud ettha am nrdanrFhabha hln.teeanag

Der Feharr sda Vcarte nenkto eisn reuFhgza rztot gebmVsonllur udn erine 55 treMe lganen Bsuserrpm chitn emhr zmu tnSehe irgenb.n Er urhf tnoflra in dne snentedhe cPuikp hienni und nigf orfost .eFreu

snsaeIns neknön ihsc beirefne

Asl wir na der eUtlflsanell fietneanr, taebrnn das auerhzFg in levlor ud hu.Agsnen

iBe ineffEnter der alenblesf aaentmrrlei eNhareawbnhrc asu eeerBgnhnu,s loWdhe dun edEfr awr erd rBdna rtebise tshcel.ög ieD ssaInens eds nebrendnen euszhFgra ketnnon hcis lstbse in ehitchreSi neir.ngb rDe rhfiarBee ewdru icthle l.etvtzer

eDr eraFhr usa eghBenrseun rudwe omv wesRtntuggnea dre uthcaeeRtwnsg ptSela ettrvelz isn hankuenarsK nach sihScgewl abe.ctrhg teWeeir neesrPno udrenw inhct ezre.lttv erD tnsadeenetn hnedSac wdri fau iarkz 0005 uroE tsegäth.cz

HTXLM Bolkc | tcBhioinoltmlaru rüf irkel At

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert