Fahrer lebensgefährlich verletzt : Auto fängt an der Autobahn 215 Feuer

Avatar_shz von 09. September 2019, 08:45 Uhr

shz+ Logo
Die Feuerwehr und ein Rettungshubschrauber waren vor Ort.

Die Feuerwehr und ein Rettungshubschrauber waren vor Ort.

Ein 63-Jähriger wurde lebensgefährlich verletzt, sein Auto hatte Feuer gefangen. Die Autobahn ist inzwischen wieder frei.

Rendsburg | Bei einem Unfall auf der Autobahn 215 ist am Montagmorgen im Berufsverkehr ein Mensch lebensgefährlich verletzt worden. Nach Auskunft der Autobahnpolizei verlor der Fahrer (63) aus Hamburg gegen 7.40 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache auf der Strecke zwischen Kiel und Neumünster die Kontrolle über seinen Fiat 500. Der Fahrer wollte auf den Parkplatz Ru...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen