zur Navigation springen
Landeszeitung

23. Oktober 2017 | 06:51 Uhr

Ausschuss will beide Schulen erhalten

vom

shz.de von
erstellt am 17.Aug.2013 | 07:26 Uhr

Jevenstedt | Monika Sievers bleibt Vorsitzende des Schulausschusses. Während der konstituierenden Sitzung im Jevenstedter Amtshaus wurde die Bürgermeisterin von Hamweddel einstimmig wiedergewählt. Als ihr Stellvertreter wurde Hans-Otto Schülldorf, Bürgermeister in Westerrönfeld, ebenfalls bestätigt.

Als nächstes stand der Bericht von Hans Peter Miller, Schulleiter der Grund- und Regionalschule "Schule am Ochsenweg", auf der Tagesordnung. Derzeit würden 700 Schüler in 31 Klassen beschult und zum ersten Mal auch eine Klasse mit 32 Schülern zum Realschulabschluss gebracht, erklärte Miller. Die Lehrerversorgung sei unter dem Stand des Vorjahres, stellte der Schulleiter fest. Die Vertretungsregelungen bezeichnete er als unzureichend. Sie könnten durch das Kollegium der Schule nicht kompensiert werden, sagte Miller.

Vor den Herbstferien sei ein "Tag der offenen Tür" geplant, und man werde weiter an dem Projekt Gemeinschaftsschule arbeiten, kündigte der Schulleiter an.

Die Jevenstedter Schule soll einen weiteren Zugang zum Pausengang bekommen. Die Kosten für die Öffnung, ein Leichtmetallelement sowie für Pflasterarbeiten wurden mit rund 5 000 Euro beziffert.

Der Fortschreibung des Schulentwicklungsplans des Kreises, die ausweist, dass die Schule im Schuljahr 2019/2020 zu wenig Schüler haben werde, stimmte der Ausschuss nicht zu. "Diese Zahlen sind nicht haltbar", erklärte Udo Kautz. Hans-Otto Schülldorf betonte: "Es wäre ein Katastrophe, wenn es zwischen Todenbüttel und Rendsburg keine weitere Schule mehr gäbe. Für den Erhalt müssen wir zusammenhalten und die Schulleitung unterstützen." Daher sprach sich der Ausschuss nachdrücklich für den Erhalt der Schulstandorte Jevenstedt und Westerrönfeld aus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen