Rendsburg : Aufruf an Auszubildende: „Lass Dich belohnen!“

shz+ Logo
Neben der Ausbildung ehrenamtlich engagiert: Christopher Schlegel aus Rendsburg (19, links) und Dario Gerbrecht aus Emkendorf (24) sind beide Azubis zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik und aktiv in der Feuerwehr. Fotos: becker
Neben der Ausbildung ehrenamtlich engagiert: Christopher Schlegel aus Rendsburg (19, links) und Dario Gerbrecht aus Emkendorf (24) sind beide Azubis zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik und aktiv in der Feuerwehr.

Mit einem Schülerwettbewerb soll der ehrenamtliche Einsatz junger Menschen gewürdigt werden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

be-be.jpg von
13. September 2019, 18:30 Uhr

Rendsburg | Unter dem Motto „Lass Dich belohnen!“ würdigt der Kreis Rendsburg-Eckernförde den ehrenamtlichen Einsatz junger Menschen. Preisgelder von insgesamt 2700 Euro werden an diejenigen vergeben, die ihre Ausbil...

srgudenbR | rteUn mde ottMo L„sas Dhic “neheb!oln üigtrwd dre eiKrs frurrkögRnd-Esceedenb edn hmithnalreecne Eanstiz ngjuer sneen.Mch Peedsrigler onv mgiasetns 2070 orEu nerewd an iiegnnejed erbng,vee die irhe bAulgusdin dun rhi eEnhamrt ehgercirofl etnur niene Hut neb.ekomm

brBewnee nnnköe cshi uiAbsz dun lrshFhcacüe edr ngiduesrlnszfenbBretu röcndfrR-Ergbeesuednk und am snlN-ra,da-OetKeos ied mi tzletne rahJ ierrh lAngudsubi ,idsn ihcs hhetacnmilre argeieengn udn neihr otniWshz mi sgeirtKeieb bneah.

duaetiawnfZ ridw wereettg

Aeriunswetrlhkia sind utern nmraede ied tukniFon im Eemnhart und erd ölwcentehhic nuwidefZaat frü die gekäiiTtt. sDa iPglsered tmsamt aus ördremliteFt dre epsrröSs.eadk-Fa fuA agrnAt der -aFikPDFortn mi rasiKegt hat erd atsucauhusHpss am 25. lAipr eid aeFgiber des Gsdele rüf end stntEbmehbrw-aetWere oebnhes.lssc

 

Das fgrdtueuzunBlnebssimr am a--latsNOsrKednoe B(KNB-)OZ uewdr mti edr rDnurgühcfhu a.tuergbtfa Wr„i beanh eidr geuwtneeeribsaBongrk igti.ecthenre Gwe,eber nhk,icTe facstLnrihwdat rüf sAiuzb am B-,ONZKB tst,hifaWrc eeshn,uGtdi isozaleS ürf ide nuuzAsiedbndel dse surgfBudetnsszubrlemin -RKDEC nud caunechFshl ni tolizVe,l edi mit miene lercsufssubsahB ,ne“end lretäerk Jna laruTsne ovm N.BKOZ-B

Das kaetiiZtfr aknn bie ueeeBgwrnnb ibe nmirFe dnu srettenäivinU hesr ciifhrlhe i.e ns

iDe neerst ieesrP dnsi itm 500 oEur ioetrt,d eid zneiwte tim 030 E,our die titzrDtrplaeneti bmkomnee eelsjwi 001 ourE. edZmu traenlhe lela ermlThien,e eid ni ied huduncEndaesgis ok,memn ine tiZikat,fer mit dme die eggnüietzmnei ittvitäkA bitcieegshn dir.w „Dsa nkan ibe enBbrgnueew bie eFrnim dun evtiniesUrntä rseh ehlhifirc sni,“e tnbetoe eAnr er,Felonbki erd mbie BZB R-KEDC für den ebtbeWterw ädztsugni t.si

Jury ftftir lrwoaVaush

ssbcwhsuulesngerB ist it,Danesg 92. otkO.rbe neiE iöpgfireekv rJu,y dre neebn salTenru udn oerilnbkFe lhaeMic orhRew ndu fRla Kfmanuan ovm rsiceassKshsuu ürf ,ecShul Sorpt Klrutu und lnBudig eern,hnaög rwid dei erenesanntrbguluBwge inehtsc ndu enie hlouswaVra nffteer. Nhca eemni mniheücnld bwgepäreshgnsecuBr ctendsheeit ied Jruy brüe die geeirS. iDe uelheenrsgPirvi sit üfr eittM mzereeDb ngptael.

nn„We hics ein ,uziAb erd ndbaes atkptu ovn der Aeitrb m,oktm ohnc hceanirtehml etätbit,g tsi dsa herm las wnoeb,“lstre stgae nee.brlFoki iDe bneedi erhLer enhge tim tmgue ielsBiep rnv.ao anJ unelsarT ist thrmAwsehfüerr esd eAstm bokk.ceF erAn kieFrloebn ist viakt in der wniirelieFgl wFeehreur ABtfeels.en-deisleh

adktno:aKttne EiM-:la kre-eon.rrb-eein.kldcab@bzf ed, e.lT 34013 / 95 904. 95   -.uzelokdest@r.n,jbnab e.lT 43103 / 04483.9-6

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen