Rendsburg : Auf Gelände der Ex-Eiderkaserne herrscht seit zehn Jahren Stillstand

23-78030740_23-115712672_1574691082.JPG von 12. September 2019, 16:41 Uhr

shz+ Logo
Das „Zutritt verboten“-Schild ist beschädigt.

Das „Zutritt verboten“-Schild ist beschädigt.

Weiter keine Erschließung des Geländes und keine Neubauten in Sicht. Bescheid der Städtebauförderung fehlt.

Rendsburg | Vor zehn Jahren endete die 350-jährige Geschichte der Stadt Rendsburg als Standort militärischer Truppen. Die Heeresflugabwehrtruppe verabschiedete sich am 24. September 2009. Der Abzug hinterließ Lücken, die bis heute nicht geschlossen sind. Weiterlesen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen