Kolumne: Guten Morgen, Rendsburg! : Auf der Suche nach der verlorenen Weihnachtsdeko

shz+ Logo
Die meisten assoziieren Weihnachtsdekoration mit etwas Schönem. In Ausnahmefällen kann sie einem aber auch den letzten Nerv rauben.

Die meisten Menschen verbinden Weihnachtsdekoration mit etwas Schönem. In Ausnahmefällen kann sie einem aber auch den letzten Nerv rauben.

Nicht jeder hat in der Adventszeit Spaß am Schmücken des Hauses. Ein Rendsburger hat dafür seine Gründe.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
28. November 2019, 06:00 Uhr

Rendsburg | Pünktlich zur Winterzeit darf endlich wieder die Weihnachtsdeko herausgeholt werden. Hurra! Doch nicht für Jedermann ist das Schmücken des trauten Heimes mit bunten Lichterketten und singenden Weihnachtsm...

gRnbduesr | hlnüitPkc urz inztreiWet rdfa hnedlic erdeiw eid sehiakWcdetnho glhaserhtoeu .wrdene ra!urH cDho ihtcn ürf nedaJremn ist asd kümncheSc des tnteura Hieesm tmi tuebnn ethLnerctteki ndu geisenndn meschWrnnennätahi ien Spaß. Ein dsergrRbenu ushetc in neiems asuH nudnlatesng acnh rde chreis svteeuarnt ,orkDoetina ide leeearmitwesss jedse Jhra suaf eNue iwe hrucd behduaZrna t.wecrsvehidn rWdee mi releKl ncho in nde eebiAsnt awr taews uz dni.fen

Der tztele geW rfthüe afu ned nbhoad,eDc wo sihc aeezcrhilh eKtsin ttpeale.sn enebN uhcabaurnermb zWek,uegr sda nsoch edreiw zu aeshcd zum ecßmWeensihg arw, dun talen soFot ewrdu der dbrerneRgus andn heldicn f.ignüd ineE Kites tim red cuisfAhfrt kiatc“nhodehsWe„ oslelt der tnseilgä cSeheiur nie Ende ierentb.e dlBö r,un asds in edr tseiK urn rOteesier und uasnerfHnieg zu nndfie enawr. Dei soWtoiaidnkheenrtcah ebbli gndgeae hneo.rllsevc Nnu aj, ignwsseten na enstrO füdert ied e-kuhoScDe unn fnaetlne.l

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen