In und um Rendsburg : Auf dem Weg zur Sportregion – Internet-Portal soll über Vereinsangebote informieren

Matthias Hermann.jpg von 03. Dezember 2020, 08:49 Uhr

shz+ Logo
Arbeiten an der Sportregion: Marco Neumann (Regionalmanager Aktivregion), Melanie Knierim (Sportkoordinatorin), Rainer Hinrichs (Bürgermeister Büdelsdorf) und Bastian Jacobsen (Referent für Sport- und Vereinsentwicklung beim Kreissportverband).

Arbeiten an der Sportregion: Marco Neumann (Regionalmanager Aktivregion), Melanie Knierim (Sportkoordinatorin), Rainer Hinrichs (Bürgermeister Büdelsdorf) und Bastian Jacobsen (Referent für Sport- und Vereinsentwicklung beim Kreissportverband).

Um den Sportstandort zu fördern, sollen die Kommunen miteinander vernetzt werden. Das Ehrenamt soll entlastet werden.

Rendsburg | Die Region Rendsburg soll eine Sportregion werden. Die Weichen dafür wurden bereits vor zwei Jahren mit dem Sportentwicklungsplan gestellt. Allerdings hat die Corona-Pandemie zu großen Veränderungen bei Vereinen und bei Sportlern geführt, Sorgen und Nöte sind nicht weniger geworden. Und das bedeutet viel Arbeit für die Sportkoordinatorin der Aktivregion Melanie Knierim, die den Sporttreibenden unter die Arme greifen soll. Weiterlesen: Stand-Up-Paddeln für Rollstuhlfahrer: „Ganz toll war das“ Um den Sportstandort zu fördern, sollen vor allem die Kommunen miteinander vernetzt werden, die Zusammenarbeit der Vereine (beispielsweise in Hinblick auf Hallenzeiten) zu koordinieren und die Ehrenämtler zu entlasten. Insgesamt wurden 24 Ziele formuliert, die derzeit umgesetzt werden. Kurz vor dem Abschluss steht ein Kernprojekt aus dem Sportentwicklungsplan: ein Sportportal für die Region. Damit werden die Sportvereine, die Sportarten und die Sportstätten in der Region übersichtlich dargestellt. Basis-Zugang ist kostenlos Bereits 70 Sportvereine wurden bisher recherchiert. Alle Vereine der Region erhalten einen kostenlosen Basis-Zugang, der neben allen wichtigen Kontaktdaten einen Überblick über das Sportangebot enthalten wird. Ein kostenpflichtiges Upgrade wird weitere Möglichkeiten bieten. Alle Bürger werden von diesem Portal profitieren, jeder kann sich schnell einen Überblick über das Sportangebot in der Region verschaffen.  Alle Beteiligten sind zuversichtlich, dass das Portal noch in diesem Jahr gestartet werden kann. Weiterlesen: Stand-up-Paddling an der Rader Insel – TSV Borgstedt gründet Wassersportsparte Ein weiterer Wunsch tauchte in den Workshops mit Vereinsvertretern auch immer wieder auf: die Entlastung des Ehrenamts. Gerade in Vereinen ohne Geschäftsstelle müssten die Kassenwarte die zeitaufwendige Mitgliederverwaltung übernehmen. Ein Lösungsansatz: Diese Tätigkeit auszulagern, neudeutsch auch als „Outsourcing“ bekannt. Obwohl der Wunsch von Vereinsvertretern geäußert wurde, galt es, in diesem Punkt auch Vorbehalte abzubauen. Deshalb untersucht die Aktivregion „Eider- und Kanalregion Rendsburg“ derzeit, wie eine professionelle, externe Mitgliederverwaltung aussehen könnte, die zudem allen datenschutzrechtlichen Anforderungen genügt. Wie könnte eine externe Mitgliederversammlung aussehen? „Hierfür suchen wir drei Vereine unterschiedlicher Größe. Mit denen möchten wir ein passgenaues Angebot ausarbeiten“, erklärt Marco Neumann, Regionalmanager bei der Aktivregion. Interessierte Vereine können sich bis Ende des Jahres per E-Mail an c.luetgeharm@eider-und-kanalregion-rendsburg.de anmelden. Insgesamt werden die durch die Corona-Pandemie ausgelösten Prozesse auch als eine Chance für die zukünftige Sportregion begriffen. „Verstaubte Schubladen“ seien bei den Vereinen wieder geöffnet worden. Durch Corona werden die Vereine auch kreativer, denken über neue Ausrichtungen und Angebote nach und sie beschäftigen sich intensiver mit dem Sportentwicklungskonzept.  Eines gutes Beispiel hierfür seien die inklusiven SUP-Kurse mit der Wassersportsparte des TSV Borgstedt....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen