zur Navigation springen

Frauenfussball : Audorf für das Derby gegen Rotenhof gerüstet

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

In der Frauenfußball-Verbandsliga feierte Aufsteiger TSV Vineta Audorf einen 3:2-Heimsieg gegen den ETSV Weiche Flensburg. Auch der Brekendorfer TSV gewann (3:2 gegen SG Ladelund). Der TuS Rotenhof war hingegen bei Frisia Lindholm chancenlos (1:4).

Schon vor Saisonbeginn war Ingo Awe vom Klassenerhalt seiner Mannschaft überzeugt. Nach fünf Partien in der Frauenfußball-Verbandsliga Nord ist der Aufsteiger TSV Vineta Audorf auf dem besten Weg, diese Prognose zu bestätigen. Nach dem 3:2-Heimsieg gegen Weiche Flensburg liegt der Aufsteiger auf Rang sechs zwei Tabellenplätze und vier Punkte besser als der TuS Rotenhof, der die Vineta am Sonntag zum Lokalderby erwartet. Alina Bock und Lara Kristin Rathjen per Doppelpack erzielten die Audorfer Treffer.

Die Rotenhöferinnen hatten gegen Frisia Lindholm keine Chance und unterlagen deutlich mit 1:4. Nur ein Sieg aus fünf Spielen ist eine eher ernüchternde Bilanz für den TuS.

Ein böses Erwachen hätte um ein Haar der Brekendorfer TSV erlebt, der nach einer komfortablen 3:0-Halbzeitführung nach Toren von Sandra Staack, Annika Freitag und Nadine Dethlefs das Spiel gegen die SG Ladelund-Achtrup-Leck beinahe noch aus der Hand gegeben hätte. Nach dem Treffer zum 2:3 für die Gäste in der 84. Minute überstanden die Brekendorferinnen aber schadlos die heiße Schlussphase und festigten ihren dritten Tabellenplatz.

SV Frisia Risum-Lindholm – TuS Rotenhof 4:1 (2:0)

TuS Rotenhof: Rehmer – Römo-Mella, A. Reimler, Wrede, Krambeck, Kurbjuhn, Laubert, Gräber, Remers, Claussen, Koplin.

Tore: 1:0 Lelonek (10.), 2:0 Lelonek (11.), 3:0 Hodges (22.), 4:0 Hodges (55.), 4:1 Claussen (82.).

Brekendorfer TSV – SG Ladelund-Achtrup-Leck 3:2 (3:0)

Brekendorfer TSV: Brassat (46. Sakowski) – Thomsen (46. Kloth), Prüfer (27. Kochanowski), Peetz, Biermann, Petersen, Schröder, Hoeft, Dethleffs (65. Kubsch), Staack, Freitag

Tore: 1:0 Staack (22.), 2:0 Freitag (29.), 3:0 Dethlefs (44.), 3:1 Görrissen (51.), 3:2 Satzky (86.).

TSV Vineta Audorf – ETSV Weiche Flensburg 3:2 (2:1)

Vineta Audorf: Herhold – Brandt, Lorenz (38. Hansen, 72. Thams), Thomas, Korittke, Behrens (46. J. Jöhnk), L. Jöhnk, Rathjen, Rumohr, Leege, Bock (46. Ahrendt).

Tore: 1:0 Bock (28.), 1:1 Doll (41.), 2:1 Rathjen (45.), 3:1 Rathjen (59.), 3:2 Kuci (75.).

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen