Eschweg in Rendsburg : Arbeiterwohlfahrt: Ortsverein Büdelsdorf feiert 100-jähriges Bestehen

shz+ Logo
Stehen vor der Ausstellung zur Geschichte der Arbeiterwohlfahrt: Bernd Weiß (Leiter des Awo-Hauses, links), die 2. Vorsitzende Waltraud Paul und Kassenwart Hagen Winkel.

Stehen vor der Ausstellung zur Geschichte der Arbeiterwohlfahrt: Bernd Weiß (Leiter des Awo-Hauses, links), die 2. Vorsitzende Waltraud Paul und Kassenwart Hagen Winkel.

180 Gästen kamen zu der Veranstaltung. Eine Ausstellung erzählte die Geschichte des Vereins, der 1921 in Büdelsdorf gegründet wurde.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

be-be.jpg von
20. August 2019, 13:13 Uhr

Büdelsdorf | Zur 100-Jahr-Feier der Arbeiterwohlfahrt (Awo) kamen auf Einladung des Ortsvereins Büdelsdorf 180 Gäste in das „Awo-Haus für soziale Dienste“ im Eschenweg. In einer Ausstellung zur Geschichte erfuhren die...

rBfüoddesl | rZu h0iee--JF01arr rde rrowbefraleithhtA o(Aw) neamk uaf nliuEadng esd iesvrtnseOr fdlrsdoeBü 108 äGset ni asd „H-Awasou rfü saoizel nt“iDese mi ensehw.Ecg nI eneir lseuglutAns rzu hGecthesic rrhenefu die sBce,uher dssa red efrddrüsoBle erOrenvti 2119 rgegtdneü ur.dew Nhca edm Vebtor uhrdc ied tnoilsiasienzlNaaot 1339 nmah re 4916 seien Aeribt reeiwd uaf.

Zu tztiieSeepnzn thtean irw herm las 060 eiMri,gtdel utaklel idns es  2.32

mnaiEl einlwöhccht idrw rfü ieMldegitr ein icaeahSipntmetlg vataeeltrt.sn umedZ bigt se ewiz s-aimGktyn dnu inee geuWard.renpp hJihläcr eedrwn ezwi tsnrAffueluaghs oae.tgebnn

atugerBn zu canfrFhage dun rzu unnsgstblgeLteea

Im„ ‚oaHwAus- rüf azlioes ste‘Dine nweder nvo phimttcanlheau rtäKfne eutaBrenng uz sheanc,gnneriüuptssL gingneuttsteb,eiseanslonD zur nkietva lnasebLsgguteent woesi zu rhenaFfacg ewi eznDme ürrch,ef“duhtg kreleträ trieeL dreBn ißW.e

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen