zur Navigation springen
Landeszeitung

24. November 2017 | 19:49 Uhr

Andrang beim ersten Flohmarkt

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Milena Frank war zufrieden. Schon nach einer halben Stunde hatte die Sechsjährige einen Babysafe und zwei Puppen verkauft. Bei strahlendem Sonnenschein herrschte bei dem Familienflohmarkt am Haus der Jugend in Schülldorf reger Andrang. Auf Tapeziertischen oder ausgebreiteten Decken wurden die „Schätze“ von Spielsachen bis zu Büchern präsentiert. „Zwanzig Stände haben wir hier“, freute sich Jana Ploß über die große Resonanz, die der erste Familienflohmarkt in Schülldorf fand. Ein fünfköpfiger Festausschuss hatte die Planung dafür übernommen. „Keine gewerblichen Händler, keine Standgebühren“, waren die Grundlagen der Organisation. Kuchen und belegte Brötchen wurden als Spenden jedoch gern entgegengenommen. Der Verkauferlös soll an den Kindergarten gehen.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen