zur Navigation springen

Am Montag gibt’s die Karten für „Green Screen“

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

shz.de von
erstellt am 01.Aug.2014 | 11:38 Uhr

Die Organisatoren des Naturfilmfestivals „Green Screen“ gehen wieder auf Tournee durch 15 Städte im Verbreitungsgebiet des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlags (sh:z). Drei atemberaubende Naturfilme werden gezeigt, in Rendsburg ist das Kinocenter der Spielort. Die Vorstellung an der Wallstraße 25 beginnt am Sonntag, 17. August, um 10.30 Uhr.

Diese Filme werden gezeigt:

>Planet der Spatzen: Der Film (Foto) erzählt das Leben der Spatzen aus deren Sicht. Er zeigt, wie die Tiere ihre Lebensweisen und Nistplätze an die städtischen Gegebenheiten anpassen.

>Kleiner Langschläfer hellwach – Die Haselmaus: Die klitzekleine Haselmaus wird zum großen Star. Die Kamera zeigt ihr Leben im Wechsel von spannenden und ruhigen Momenten.

>Wildes Baltikum – Die Küste: Die Küsten von Estland, Lettland und Litauen sind zu jeder Jahreszeit ein Paradies für seltene Tiere. Das und mehr zeigt dieser Film.

Der Eintritt ist kostenlos. 432 Sitzplätze sind zu vergeben. Karten gibt es ab Montag, 4. August, im Kundencenter der Landeszeitung (Stegen 1+2) oder im Kinocenter. Maximal fünf Tickets pro Person, Reservierungen nicht möglich.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert