zur Navigation springen
Landeszeitung

17. Oktober 2017 | 17:59 Uhr

Alte Liebe rostet doch

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

shz.de von
erstellt am 06.Okt.2015 | 12:12 Uhr

Den Passanten gefallen die Liebesschlösser an den Geländern der Weißen Brücke im Stadtseegelände. „Ist doch nett. Und so vielfältig“, findet eine Dame. „Unser Schloss kommt auch bald ran“, scherzen drei Jungen.

Doch die Tradition, dass Paare Schlösser als Zeugnis ihrer Liebe an Brücken anbringen, ist in einigen Städten verboten. Der Rost, den die Schlösser bilden, kann die Geländer angreifen. An beliebten Touristenorten soll gar manche Statik durch die Last der Liebesbekundungen gefährdet sein. Deshalb werden vielerorts die Schlösser regelmäßig entfernt. Bürgermeister Pierre Gilgenast sieht dafür jedoch keinen Anlass: „Wir beobachten den Trend seit einigen Jahren. Im letzten Jahr haben wir ein Verbot diskutiert, aber ich habe mich dagegen ausgesprochen.“ Die Stadt dulde die sympathische Tradition sehr gern. Probleme mit Rost gebe es bisher nicht. Man achte darauf, dass die Zahl der Schlösser nicht Überhand nimmt. Bisher sei es nicht notwendig gewesen, Exemplare zu entfernen. Dafür sei beobachtet worden, dass der ein oder andere sein Schloss selbst wieder abgenommen hat.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen