1. „Ladies Crime Night“ : Alle sieben Minuten ein Schuss

23-28223297_23-54885643_1378134428.JPG von 18. November 2018, 18:19 Uhr

shz+ Logo
Auch Männer kamen zur „Ladies Crime Night“ in der Stadtbücherei. Jutta Wilbertz (links) provozierte und amüsierte mit frechen Liedern. Hinten (von links) Anja Marschall, Heike Denzau, Susanne Pohl, Regina Schleheck (verdeckt) und Anette Schwohl.
Auch Männer kamen zur „Ladies Crime Night“ in der Stadtbücherei. Jutta Wilbertz (links) provozierte und amüsierte mit frechen Liedern. Hinten (von links) Anja Marschall, Heike Denzau, Susanne Pohl, Regina Schleheck (verdeckt) und Anette Schwohl.

Mörderische Mischung aus Spannung und Humor: Die Premiere einer ausgesprochen kriminellen Mehrfach-Lesung in Rendsburg erwies sich als Publikumsmagnet.

Wenn Frauen morden, dann mit einer guten Prise Humor oder auch Sarkasmus. Auf jeden Fall spannend und unterhaltsam. Das bewiesen Mitglieder der „Mörderischen Schwestern“ bei der ersten „Ladies Crime Night“ in Rendsburg. 80 Gäste konnte Deike Neumärker in die Stadtbücherei begrüßen – darunter auch etliche Männer. „Familie interessiert mich. Polizei inte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen