Rendsburg : Aktion „Stadtradeln“ mit doppelter Vorjahresleistung und einer Hamster-Rettung

frohboes_dana_300_.jpg von 29. September 2020, 09:14 Uhr

shz+ Logo
Dieser und ein weiterer Hamster wurden am Büdelsdorfer Treidelweg von vier „Stadtradlern“ aufgefunden. Die Vierbeiner befinden sich im Tierheim und haben schon ein neues Zuhause gefunden.

Dieser und ein weiterer Hamster wurden am Büdelsdorfer Treidelweg von vier „Stadtradlern“ aufgefunden. Die Vierbeiner befinden sich im Tierheim und haben schon ein neues Zuhause gefunden.

Insgesamt wurden 129.587 Kilometer zurückgelegt. Vier Teilnehmer vollbrachten zudem eine gute Tat.

Rendsburg | Teilnehmer der Aktion „Stadtradeln“ in Rendsburg haben ein großes Herz fürs Klima. Im dreiwöchigen Aktionszeitraum legten sie knapp 130.000 Kilometer zurück und sparten  19 Tonnen Kohlendioxid ein, weil sie das Auto stehen ließen. Sie haben aber auch ein Herz für Tiere. Das bewiesen Sabine Benninghoff, Ulrike Axt, Michael Leiding und Alexandra Funk. Si...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen