Absage in Rendsburg : Afrikatag und afrikanisches Gospelkonzert im Oktober fallen Coronavirus zum Opfer

frohboes_dana_300_.jpg von 11. September 2020, 13:14 Uhr

shz+ Logo
Das Konzert mit der Gruppe „Akwaba“ findet nun voraussichtlich am Sonnabend, 23. Oktober 2021, statt.

Das Konzert mit der Gruppe „Akwaba“ findet nun voraussichtlich am Sonnabend, 23. Oktober 2021, statt.

Die Auflagen zur Hygiene verursachen einen zu großen Aufwand. Die Veranstaltung wird auf das kommende Jahr verschoben.

Rendsburg | Bis zuletzt hatten die Organisatoren des Vereins „Auf nach Afrika“ auf eine Lockerung in der Corona-Pandemie gehofft. Jetzt haben sie den Afrikatag im Hohen Arsenal abgesagt. Auflagen sind zu hoch Grund für den Ausfall der beliebten Veranstaltung, zu dem auch ein afrikanische Gospelkonzert am Vorabend gehört, sind laut Verein die hohen Corona-Auflagen,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen