Kolumne: Guten Morgen, Rendsburg! : Achtung Laub! Radfahren ist zurzeit gefährlich

shz+ Logo
Ein Junge rutscht mit seinem Fahrrad auf einem laubbedecktem Weg aus.

Ein Junge rutscht mit seinem Fahrrad auf einem laubbedecktem Weg aus.

Ein Rendsburger rollt ganz langsam über Wege und Straßen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-78030740_23-115712672_1574691082.JPG von
02. Oktober 2019, 06:00 Uhr

Rendsburg | Radfahrer in Rendsburg müssen zurzeit besonders aufpassen. Das nasse Laub auf den Straßen und Wegen ist gefährlich – die abschüssige Adolfstraße im Stadtteil Kronwerk rollt er daher ganz langsam hinunter....

gRndresub | Rradefarh in dnsebRurg semüsn uzitzre rsseedbon asuns.pefa Das snesa uLba fua den tenaßSr ndu Weegn tis cläfihgreh – eid hbaissegcsü Asaotlrdßfe im Sadittetl reKkonrw oltlr er hader azng aasmngl nhietn.ru uZ iteclh enötnkn edi einfeR nsi utRceshn raeteng und edr enbeuRrrsgd ads clwciGehtiheg er.lenvire Eeni lKiglone tvtzleere schi mi veengnegnra hJra hudcr lchose nmätUdes an erd reöK,nigastß kecE atGreafsßnre mi tteaiSdlt rNuwee.k Sie rwa hcno thnci imlena ssberoden nehcsll s.eerugtnw erD soptiive Efkfte sde rseHt:sbe rE rbtngi ekrleüh ermeueatnrpT mti .sich nMa egärt dhdcura ichtn os tcielh sni nSciezthw wie im mero.mS dteatStenss kmtom edr rdReal ptnnstnea dnu ietcfhrrs im üroB .an

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen