Kolberger Straße in Rendsburg : Acht Monate nach Brand: Mieter müssen weiterhin mit Gebäudeschäden leben

frohboes_dana_300_.jpg von 24. August 2020, 17:02 Uhr

shz+ Logo
Die Mieter Ingrid Seemienowski (links), Anja Barghan und Boris Zöhrens können zwar wieder warm duschen, ihr Keller steht allerdings unter Wasser und die nicht reparierten Stromleitungen hängen an mehreren Stellen herunter.

Die Mieter Ingrid Seemienowski (links), Anja Barghan und Boris Zöhrens können zwar wieder warm duschen, ihr Keller steht allerdings unter Wasser und die nicht reparierten Stromleitungen hängen an mehreren Stellen herunter.

Nach einem Feuer in der Neujahrsnacht sind die Räumlichkeiten noch immer nicht wieder vollständig hergestellt.

Rendsburg | Für die Mieter in der Kolberger Straße kehrt noch immer keine Ruhe ein. Nach einem Feuer in der Neujahrsnacht dieses Jahres wurden 31 Bewohner für mehrere Stunden in der Mehrzweckhalle in Mastbrook untergebracht, elf von ihnen konnten nicht bei Bekannten unterkommen und lebten wochenlang beengt im Hotel. Duschen im Container Dann die Rückkehr in die ei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen