Ab Mitternacht auf Kartenjagd

Swantje Bues als Elke Volkerts und Jürgen Warnholz als Deichgraf Hauke Haien.
Swantje Bues als Elke Volkerts und Jürgen Warnholz als Deichgraf Hauke Haien.

Online-Verkauf für Schimmelreiter-Aufführungen beginnt

shz.de von
17. Januar 2015, 12:10 Uhr

Es wird groß, dramatisch und aufregend, aber es gibt kein glückliches Ende: Am 28. August feiert der dritte und letzte Teil der Schimmelreiter-Theatertrilogie „Stolz und Abgrund“ in Hanerau-Hademarschen seine Premiere. In 16 Aufführungen lassen die Bürger des Ortes und aus der Umgebung Theodor Storms Geschichte um den Deichgrafen Hauke Haien lebendig werden. Erneut spielt der Ort mit Hingabe und Leidenschaft seinen Schimmelreiter auf Gut Hanerau, wo schon der Dichter verkehrte.

Am kommenden Montag, 19. Januar, startet um Mitternacht der Online-Kartenverkauf. Unter www.shop.mittel-holstein.de gibt es einen Menüpunkt „Schimmelreiter“, der direkt zum Bestellvorgang leitet. Pro Bestellung können sechs Eintrittskarten (25 Euro, ermäßigt 15 Euro) erworben werden, die nicht zurückgegeben oder umgetauscht werden können. Die Bezahlung kann per Vorkasse, Rechnung oder über PayPal erfolgen. Die Lieferzeit der Karten wird ein bis zwei Wochen betragen.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen