Fahrtrichtung Rendsburg : A210 zwischen Bredenbek und dem Rendsburger Kreuz wird am Donnerstag gesperrt

Avatar_shz von 23. September 2020, 09:00 Uhr

shz+ Logo
Hier beginnt die Umleitung: Wer von Bredenbek aus zur A7 oder nach Rendsburg will, muss Umwege in Kauf nehmen. An der Fähre Sehestedt ist mit erhöhter Wartezeit zu rechnen.

Hier beginnt die Umleitung: Wer von Bredenbek aus zur A7 oder nach Rendsburg will, muss Umwege in Kauf nehmen. An der Fähre Sehestedt ist mit erhöhter Wartezeit zu rechnen.

Von 9 Uhr bis zum Nachmittag wird die beschädigte Fahrbahn ausgebessert. Die Gegenrichtung ist am Freitag dran.

Bredenbek | Die A 210 wird am Donnerstag, 24. September, ab 9 Uhr zwischen der Anschlussstelle Bredenbek und dem Autobahnkreuz Rendsburg in Fahrtrichtung Rendsburg gesperrt. Grund: Die beschädigte Fahrbahn muss auf diesem Abschnitt ausgebessert werden. Laut Mitteilung des Landesbetriebs Straßenbau und Verkehr (LBV) dauert die Sperrung bis 14 Uhr. Auf einem Umleitu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen