Spezialist für kleine Fische : Jan Kemnitz in Aukrug ist ein Züchter für bedrohte Arten

Avatar_shz von 10. Januar 2022, 16:03 Uhr

shz+ Logo
Fischzüchter Jan Kemnitz vermehrt auch bedrohte Arten - zum Beispiel die Quappe. Der Bestand des Süßwasserdorschs geht in Deutschland als Folge des Klimawandels zurück.
Fischzüchter Jan Kemnitz vermehrt auch bedrohte Arten - zum Beispiel die Quappe. Der Bestand des Süßwasserdorschs geht in Deutschland als Folge des Klimawandels zurück.

Die kleinen Fische sind sein Geschäft. Züchter Jan Kemnitz hat sich spezialisiert. In seinem Betrieb in Aukrug produziert er unter anderem Nachwuchs für bedrohte Arten, deren Wildbestand durch Besatz gestützt wird.

Aukrug | Nicht alles regelt die Natur noch selbst. So ist es auch bei einheimischen Fischen. Wo der Nachwuchs ausbleibt, hilft Züchter Jan Kemnitz aus Aukrug. In seinem 45-Hektar-Betrieb vermehrt er unter anderem auch Meerforellen und Quappen. Auch der Klimawandel erzeugt bei Fischen bedrohte Arten Was beide Arten gemeinsam haben: Ihr Bestand erneuert si...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen