Mehrere Einsätze am Wochenende : Brennende Mülltonnen und Gasalarm – viel Arbeit für die Rendsburger Feuerwehr

Avatar_shz von 21. März 2021, 10:25 Uhr

shz+ Logo
In der Nobiskrüger Allee ließ ein Mann Essen anbrennen. 24 Einsatzkräfte rückten aus.
In der Nobiskrüger Allee ließ ein Mann Essen anbrennen. 24 Einsatzkräfte rückten aus.

Dreimal mussten die Einsatzkräfte seit dem späten Sonnabend ausrücken.

Rendsburg | Am Sonnabend um 19.24 Uhr musste die Rendsburger Feuerwehr in die Nobiskrüger Allee ausrücken. Eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus war stark verraucht. Der Grund: Der 86-jährige Bewohner hatte Essen auf dem Herd anbrennen lassen. Als die Einsatzkräfte eintrafen, war der Bewohner nicht ansprechbar, teilt Jens Schnittka, stellvertretender Wehrführer ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen